bookmark_border10 Tipps, um Ihre Füße beim Camping vor Blasen zu schützen

Nicht nur der Wolf wird von seinen Füßen gefüttert, sondern auch wir, die Reisenden. Natürlich gehen wir zum Campen nicht so sehr um zu essen, sondern um Eindrücke zu sättigen. Aber es sind unsere Füße, die uns zum Abenteuer führen, und wir müssen uns besonders um sie kümmern.
Ich werde Ihnen sagen, wie Sie Ihre Füße während der Kampagne schützen können. Der Artikel wird sowohl für diejenigen nützlich sein, die gerade den ersten Schritt auf dem Pfad des Abenteuers machen, als auch für erfahrene Wanderer. Ich wandere schon seit Jahren, aber bei einer Wanderung zum Kap Dezhnev habe ich es geschafft, meine Füße zu „töten“. Um dies zu vermeiden, müssen Sie ein paar einfache Regeln beachten.

1. Wählen Sie geeignete trekkingschuhe hoch herren für die Reise. Es sollte gute Trekking-Schuhe (oder sogar Berg-Trekking-Schuhe) für die entsprechenden Kategorien von Routen sein: für Trekking kann eine weichere und niedrigere, auch spezielle Turnschuhe nehmen, aber für die Bergwanderungen brauchen etwas mehr ernst.
2. 2. wenn Sie Stiefel im Geschäft kaufen, probieren Sie sie mit den Socken an, die Sie wandern werden. Je länger Sie sie tragen, desto besser: mindestens 5-10 Minuten, um herauszufinden, ob sie wirklich bequem für Sie sind.
3) Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe getragen werden, insbesondere die steifen. Auch wenn Sie in der Stadt in Trekkingstiefeln, vor allem im Sommer, albern aussehen, aber Sie sparen sich die Wanderung wirklich: Ihre Füße gewöhnen sich an die neuen Schuhe, und die Wahrscheinlichkeit, Blasen zu bekommen, wird viel geringer sein.

4. Wählen Sie die richtigen Socken, und versuchen Sie auch, in der Stadt darin zu laufen. Bei meiner letzten Reise hätte ich wegen dieser Socken fast eine Blase bekommen, aber ich konnte sie rechtzeitig wechseln, und das Problem wurde nur mit einem Pflaster gelöst. Verwenden Sie keine Baumwollsocken. Spezielle Trekkingsocken leiten die Feuchtigkeit von den Füßen weg und halten das thermische Klima im Schuh.
5. Verwenden Sie tagsüber mindestens zwei Paar Socken und wechseln Sie diese: Die Füße müssen trocken bleiben. Nasse Füße erhöhen das Risiko von Blasen erheblich, da die Haut der Füße weicher wird.
6. Schnüren Sie Ihre Schuhe richtig: Ziehen Sie die Schnürsenkel nicht zu weit auf, um die Blutzirkulation nicht zu behindern, aber lassen Sie die Schuhe nicht lose am Fuß hängen. Der Schuh sollte eng um den Fuß anliegen. Dies reduziert zum einen die Reibung zwischen Fuß und Schuh und die daraus resultierende Gefahr, beim Wandern eine Blase zu bekommen, und zum anderen schützt es Ihren Knöchel vor Verletzungen, wenn Ihr Fuß falsch ausgerichtet ist. Besonders häufig beginnt man am Ende des Tages oder beim Abstieg vom Gipfel zu stolpern oder zu stolpern, wenn die Müdigkeit beginnt, ihren Tribut an die Aufmerksamkeitsspanne zu fordern.
7. Gönnen Sie Ihren Füßen eine Pause. Ziehen Sie auch bei kurzen Stopps während der Streckenüberquerung die Schuhe und Socken aus, nehmen Sie die Einlegesohlen heraus, lassen Sie die Füße abkühlen und atmen Sie. Oder zumindest die Schnürsenkel aufbinden.
8. Überprüfen Sie die Schnürsenkel am Schuh: Manchmal können sie Druck auf Ihre Füße ausüben oder sogar durch das Schuhmaterial scheuern. Zu Hause, bevor Sie wandern, können Sie die Beschläge mit einer Zange verbiegen oder anpassen, wenn Sie sich unwohl fühlen.
9. Bei den ersten Anzeichen einer Schwiele ein perforiertes Pflaster auf die Stelle kleben, versuchen, die Socke zu wechseln, die Einlegesohle, wenn die Schwiele am Fuß oder an der Ferse auftritt, die Schnürung festziehen oder umgekehrt, die Schnürung leicht auflösen.
10. Wenn die Schwiele weiter wächst, verwenden Sie spezielle Pflaster für Schwielen: mit weicher Unterlage und Kerbe unter der Schwiele oder Pflaster „zweite Haut“.

Persönlich möchte ich das Compeed-Pflaster von Johnson & Johnson empfehlen.
Schwielen sollten nicht durchstochen werden, um Infektionen zu vermeiden, da eine nasse Schwiele im Grunde eine offene Wunde ist.

Ich hoffe, dass die Informationen, die ich mit Ihnen geteilt habe, Ihnen helfen werden, die gesamte Strecke planmäßig zu bewältigen, und dass Sie nur auf die herrliche Natur achten, die Sie umgeben wird.

Vergessen Sie nicht, die notwendigen Medikamente mit auf die Wanderung zu nehmen. Sie können sie hier auswählen:

bookmark_borderBrutaler Herrenschmuck

Jeder Mann kann Manschettenknöpfe wählen, die zu seinem Stil passen
Jeder Mann kann Manschettenknöpfe wählen, die zu seinem Stil passen

Lange Zeit wurde argumentiert, dass ein Mann als Schmuck nur einen Ehering tragen könne. Heute gehört dieser Glaube jedoch der fernen Vergangenheit an. Heute widmen Männer ihrem Image viel Zeit, tragen Goldschmuck mit Edelsteinen, Silber, Platin, Halbedelsteinen und vielem mehr. Juweliere bieten in ihren Kollektionen ungewöhnliche Formen und Materialien für wertvolle Herrenaccessoires. Es erscheinen ganze Sammlungen von Goldschmuck für Männer. In Juweliergeschäften können Sie zwischen Siegelringen und Eheringen, Anstecknadeln und Krawattenklammern, Ketten, Armbändern, Manschettenknöpfen und Herrenohrringen wählen. Männer stellen übrigens höhere Anforderungen an die Auswahl des Schmucks als Frauen. Sie wählen jedes Schmuckstück sorgfältig aus, um es dem Stil anzupassen, passen zu einem bestimmten Kostüm und vermitteln spezifische Informationen.

Auf dieser Website können Sie brutalen Herrenschmuck kaufen –https://kaufspot.de/herren/schmuck


Mode und Stil in Herrenschmuck

Trotz ihrer geringen Größe gehören Manschettenknöpfe zu den nicht zu übersehenden Verzierungen. Sie spielen eine große Rolle bei der Erstellung und Vervollständigung eines Bildes. Sie gelten als Symbol des Wohlstands, betonen die Zugehörigkeit ihres Besitzers zur Elite. Ihre Besitzer sind immer erfolgreiche Menschen mit exquisitem Geschmack. Solche Männer folgen den neuesten Modetrends, bleiben aber gleichzeitig den Klassikern verpflichtet.


Verschiedene Manschettenknöpfe für Männer

Die ersten goldenen Manschettenknöpfe erschienen vor etwa 400 Jahren. Während dieser Zeit standen sie ausschließlich wohlhabenden Männern der oberen Bevölkerungsschichten zur Verfügung, da sie heute und heute nur von Männern getragen werden, die bestimmte Karrierehöhen erreicht haben. Mit Edelsteinen eingelegte goldene Manschettenknöpfe wie Diamanten, Saphire oder Rubine verleihen dem Bild einen strengen Chic, Raffinesse und vervollständigen das Bild.


Manschettenknöpfe für Herren aus Silber und anderen Materialien

Jeder Mann kann Manschettenknöpfe wählen, die zu seinem Stil passen, da Juweliere heute eine Auswahl an Produkten in verschiedenen Formen anbieten: klassisch, geometrisch oder fantasievoll. Goldmanschettenknöpfe mit einer Nadel oder Krawattenklammer, die aus demselben Edelmetall und im selben Stil hergestellt sind, sehen vorteilhafter aus.

Jeder Mann kann Manschettenknöpfe wählen, die zu seinem Stil passen
Jeder Mann kann Manschettenknöpfe wählen, die zu seinem Stil passen

Herren Krawattenklammern als Geschenk. Manschettenknöpfe wie Krawattenklammern werden je nach Tragezeitpunkt ausgewählt: Manschettenknöpfe für jeden Tag oder für einen besonderen Anlass. Eine Krawattenklammer ohne übermäßiges Dekor ist für jeden Tag geeignet, während es für einen Abend ratsam ist, eine Klammer oder Haarnadel mit

bookmark_borderWie man Turnschuhe und Kleidung richtig kombiniert. Damen sneaker günstig

Viele Designer haben seit vielen Jahren Sportschuhe in ihre Kollektionen aufgenommen, und die Kombination von Turnschuhen mit nichtsportlicher Kleidung ist ein heißer Trend. In den letzten Jahren sind sportliche Aktivitäten nicht nur ein aktueller Trend geworden, sondern müssen es praktisch tun. Dies konnte nicht umhin, die Mode zu beeinflussen, in der die sportlichen Elemente der Kleidung fest und seit langem Einzug gehalten haben. Ein großer Vorteil von Sportschuhen in ihrer Bequemlichkeit und Vielseitigkeit. Dank der mutigen Entscheidung von Karl Lagerfeld Anfang der 90er Jahre, klassische Kleidung und Sportschuhe zu mischen, und später anderer modischer Designer, die diese Idee aufgriffen, wurde der Traum vieler stilvoller Schönheiten, die unbequemen Pfennigabsätze an den Schuhen auf der flachen Piste zu wechseln, Wirklichkeit. Sneakers und Turnschuhe werden heute zu allem und überall getragen. Dennoch muss man beim Mischen der kardinal unterschiedlichen Stile vorsichtig sein, sonst kann man sich als Maskerade verkleiden. Um grobe Fehler bei der Kombination von Sportschuhen mit klassischer Kleidung zu vermeiden, befolgen Sie unsere Empfehlungen, und Sie werden Erfolg haben.

Praktische Tipps zur Kombination von Turnschuhen und Nichtsportkleidung

Wie man Turnschuhe und Kleidung richtig kombiniert. Damen sneaker günstig

Je einfacher, desto besser. Versuchen Sie nicht, das Beste auf einmal auf sich zu nehmen. Sportschuhe machen es einfach und bringen das ganze Bild an Land. Das heißt aber nicht, dass man in Turnschuhen nicht hübsch aussehen kann. Das können Sie, und wir werden es in unserer Überprüfung weiter aufzeigen.
Eine Kombination von Farben. Dies wird im Folgenden ausführlich erörtert. Die allgemeine Regel ist, sich nicht wie ein Papagei zu verkleiden. Lassen Sie die Turnschuhe Teil des Gesamtbildes werden, in ruhigen Tönen reifen oder als heller Akzent in der Schleife wirken (nur wenn Sie nicht klein sind), oder balancieren Sie ihre farbenfrohe Kleidung aus. Eine große Auswahl an Schuhen finden Sie hier: https://warenza.de/damen/schuhe/sneaker.
Kombination von Texturen. Lederturnschuhe werden Ihren Look gut mit einem Element der Lederbekleidung ergänzen. Turnschuhe mit Spikes oder Strasssteinen sollten durch ein Accessoire wie ein Armband unterstützt werden.
Konzentrieren Sie sich auf Ihren Geschmack und bewahren Sie den Sinn für Proportionen. Wenn Sie beim Blick in den Spiegel denken, dass das Bild überladen ist, ändern Sie etwas. Sportschuhe sehen mit normaler Kleidung sehr spezifisch aus, und ein Gefühl für Proportionen ist notwendiger denn je.

Schwarze und weiße Bögen

Wie man Turnschuhe und Kleidung richtig kombiniert. Damen sneaker günstig

Am einfachsten ist es, mit monochromen Bildern zu beginnen. Die Kombination von Schwarz und Weiß ist nicht nur immer in Mode, sie ist auch ein riesiger Raum, um die Vermischung von Stilen und Texturen zu erleben.
Sie können Schwarz und Weiß zu gleichen Anteilen kombinieren, und in diesem Fall sieht die Umkehrung Ihres Outfits großartig aus, d.h. wenn aus Weiß Schwarz wird und umgekehrt. Sie können den Effekt nicht nur durch separate Kleidungselemente (Oberteil mit Rock), sondern auch durch Schichtung – Umhang auf einem Kleid, Pullover auf einem Hemd – erzielen. Oder Sie können Ihr Kostüm in Schwarz oder Weiß aufpeppen, indem Sie nur ein Bildelement einer anderen Farbe hinzufügen. Es könnte eine Tasche, Turnschuhe oder sogar eine Brille sein. So oder so, eine Kombination aus Schwarz und Weiß ist der sicherste Weg, Ihre Reise in die Modewelt zu beginnen.

Turnschuhe mit Miniröcken

Wie man Turnschuhe und Kleidung richtig kombiniert. Damen sneaker günstig

Wie die obige Kombination sind Turnschuhe mit Miniröcken bereits zu Klassikern geworden. Außerdem lassen sich solche Röcke perfekt mit gewöhnlichen Laufschuhen kombinieren, ähnlich wie Laufschuhe. Eine der beliebtesten Marken von Fashionistas auf der ganzen Welt ist New Balance, die Farbkombinationen für jeden Geschmack bietet. Niedliche Modelle sind auch bei den Sportgiganten Nike und Adidas zu finden, nur beim Kauf von Turnschuhen sollte man beim Laufen Modellen den Vorzug geben. Mini-Röcke mit Turnschuhen passen perfekt zu voluminösen Pullovern, femininen Blusen, langen Jacken.

bookmark_borderWie man sich zu Hause kleidet, um schön, modisch und wie Ihr Ehemann auszusehen: Tipps

So kleiden Sie sich zu Hause, um Ihrem Mann zu gefallen: Tipps für die Auswahl der Kleidung für Ihr Zuhause

Die meisten Frauen, die das Haus verlassen, sammeln sorgfältig: Make-up, Haare, schöne Kleider anziehen. Zu Hause sehen viele Frauen jedoch ganz anders aus: gestreckte Jogginghosen, ein T-Shirt mit einem Loch oder einem Fleck, alte Hausschuhe, die in den Müll geworfen werden sollten.

Kleidung für zu Hause ist oft eine Kleidung, die auf der Straße nicht mehr getragen werden kann. Wenn plötzlich Gäste zu Ihnen kommen und Sie verwirrt verstehen, dass Sie sich ändern müssen, bevor Sie die Tür öffnen – dieser Artikel ist für Sie.

Orientalische Frauen tragen geschlossene Kleidung, aber zu Hause versuchen sie, ihr Bestes zu geben. Im Gegenteil, unsere Frauen tragen zu Hause alte, schäbige Kleidung, und die Leute ziehen alles Gute an.

Dies gilt insbesondere für verheiratete Frauen. Ehemänner sehen die meisten Frauen nur morgens und nach der Arbeit. Und sie müssen ihre Frau in einem Schlafrock oder einem alten Trainingsanzug beobachten. Denken Sie daran, Ihr Mann hat Sie schon einmal in voller Kleidung gesehen. Es überrascht nicht, dass die Anziehungskraft eines Mannes auf eine Frau dadurch nachlässt. Ein Mann kann keine Frau begehren und lieben, die wie ein Flüchtling im Haus herumläuft. Tolle Kostüme für zu Hause finden Sie hier: https://warenza.de/damen/bekleidung/nachtwaesche. Verwandle dich nicht in eine Tante in einem Bademantel und Lockenwicklern. Werden Sie zu Hause stilvoll und attraktiv. Dann wird Ihr Mann Sie mit Interesse und Aufmerksamkeit behandeln.

Welche Kleidung sollten Sie zu Hause auf keinen Fall tragen:

  • Alte gestreckte T-Shirts und Hosen;
  • Kleidung mit Löchern und Flecken;
  • Veraltete Modelle von Kleidern, deren Wegwerfen schade ist;
  • Pyjamas (sie schlafen nur).

Welche Kleidung sollten Sie zu Hause tragen:

  • Neue und bequeme Anzüge;
  • Weiche und praktische Kleider;
  • Bademäntel nur für bestimmte Gelegenheiten;
  • Modische Leggings und Tuniken, neue schöne T-Shirts;
  • Übergroße Pullover mit Strümpfen (wenn kalt).

Kaufen Sie sich mehrere Sets von Haushaltskleidung für verschiedene Anlässe:

  • Für „schmutzige“ Hausarbeit oder Küchenarbeit;
  • Für Ruhe und Schlaf;
  • Für die Freizeit;
  • Für heiße und kalte Jahreszeiten.

Sparen Sie nicht und kaufen Sie neue Kleidung für Ihr Zuhause. Es müssen keine berühmten Marken sein, die fabelhaftes Geld kosten. Inländische Hersteller können hervorragende Optionen für bequeme Wohnkleidung zu erschwinglichen Preisen anbieten.

Achten Sie bei der Auswahl der Kleidung auf die Praktikabilität. Haushaltskleidung sollte die Bewegung nicht behindern, scheuern oder Unbehagen verursachen.

In Kleidung aus natürlichen Stoffen atmet der Körper, sodass Sie sich wohl fühlen und entspannen können. Kleidung aus natürlichen Stoffen kann mit synthetischen Stoffen kombiniert werden, die als Besatz dienen.

Kleidung aus synthetischen Stoffen hat auch das Recht, in der Garderobe einer Frau zu existieren. Es kann sich um Kleidung aus Stoffen wie Satin, Mikroöl, Weich, Frottee und Fleece handeln. Solche Kleidung sollte nicht immer getragen werden, sie sollte für den vorübergehenden Gebrauch verwendet werden. Ziehen Sie zum Beispiel schnell ein Frottee oder einen Satinmantel an, um ihn bald auszuziehen.

Wie man sich zu Hause kleidet, um schön, modisch und wie Ihr Ehemann auszusehen: Tipps

Kleidung für zu Hause: Bilder mit Kleidern und Röcken, Fotos

Kleider und Röcke sind sehr weiblich. Wenn Sie der Meinung sind, dass es unangenehm ist, zu Hause Kleider zu tragen, haben wir es eilig, Sie zu überzeugen. Wenn Sie ein enges Kleid aus synthetischem Stoff tragen, das Ihre Bewegungen einschränkt, ist dies natürlich unangenehm.

Aber wenn Sie ein lockeres Strickkleid bis zum Knie oder Midi tragen, werden Sie sich sehr wohl fühlen.

Helle Farben auf engstem Raum können störend sein. Es ist besser, ruhige Farben zu wählen.

Lange oder kurze Sommerkleider sind für die Sommerzeit geeignet. Wählen Sie je nach Form einen Stil.

In der Wintersaison eignen sich warme Kleider mit Fleece oder dichten Stoffen, im Sommer leichte Sommerkleider mit Streifen, Käfigen oder Drucken.

Wie man sich zu Hause kleidet, um schön, modisch und wie Ihr Ehemann auszusehen: Tipps

Solide Sommerkleider aus natürlichen, atmungsaktiven Stoffen eignen sich hervorragend als Wohnkleidung.

Heimanzüge können eine großartige Alternative zu Trainingsanzügen sein. Sie sind stilvoller und schöner, weiblicher. Heimanzüge können aus Hosen und einem Oberteil, Raglan und Hosen oder Raglan und Shorts bestehen. Wahrscheinlich gibt es keine bequemere Kleidung für zu Hause.

Heimanzüge bestehen aus weichen Stoffen, die leicht jede Form annehmen können. Sie können mit interessanten Drucken, Spitze, verschiedenen Einsätzen sein.

Anzüge mit Shorts eignen sich für Mädchen, die ihre Sexualität betonen möchten.

bookmark_borderSo tragen Sie: Herrenhemden mit Fettdruck (Teil 2)

Look 2: Klassischer Mod

Der klassische Mod-Look sollte jedem Mann zur Verfügung stehen. Ein so einfaches, scharfes und raffiniertes Aussehen, dass fast jedes grundlegende Element verwendet wird, das Sie bereits besitzen (sollten). Ein kühn bedrucktes Shirt hebt die Dinge einfach auf ein ganz neues Niveau.

Mit einem solchen Look sollten Sie Ihr Hemd mit neutralen Basics verankern – in diesem Fall mit einer dunkelblauen Chinohose, einem beigen Harrington und einigen Karamell-Wüstenstiefeln -, was bedeutet, dass Sie es sich leisten können, Ihrer Fantasie bei der Auswahl des Drucks freien Lauf zu lassen. Fühlen Sie sich nicht eingeschränkt, suchen Sie nach dem für Sie am besten geeigneten Shirt und haben Sie keine Angst, etwas auszuprobieren, das Sie normalerweise nicht in Betracht ziehen.

Look 3: Rockabilly Inspired

So tragen Sie: Herrenhemden mit Fettdruck (Teil 2)

Die Rockabilly-Ästhetik der 1950er Jahre ist ein weiterer zeitloser Stil, der seinen Platz in der Garderobe des modernen Mannes verdient. Das Wiederaufleben von nach hinten gekämmten Haaren, Seitenscheiteln und Quiffs bietet vielen Männern die perfekte Ausrede, um ganz auf Fett (ohne Gesang) zu verzichten und wirklich etwas anderes auszuprobieren. Was mir an diesem Look am besten gefällt, ist, dass er ohne großen Aufwand maskulin ist.

Da es so einfach und mühelos ist, ist es ein weiterer Stil, den Sie problemlos in Ihre vorhandene Garderobe integrieren können. Jeder hat ein weißes T-Shirt, jeder hat einen schmalen / schlanken / geraden Indigo-Denim und ich würde wetten, dass die meisten von uns auch Worker-Style-Stiefel oder Converse zum Einmischen haben.

Mein Rockabilly-Look ist eine schlanke Indigo-Jeans, Stiefel im Worker-Stil, ein weißes T-Shirt und ein kurzärmeliges hawaiianisches Over-Shirt (offen gelassen), aber Sie können fast jedes kurzärmelige Print-Shirt einmischen und den gleichen Effekt erzielen . Sie können das weiße T-Shirt auch gegen ein Henley- oder Opa-Oberteil austauschen.

Look 4: Street Wear

So tragen Sie: Herrenhemden mit Fettdruck (Teil 2)

Ob Sie es mögen oder nicht, Street Wear macht heutzutage einen großen Teil der Herrenmode aus und es scheint, als würde es noch eine Weile dauern.

So sehr wir diejenigen verleumden, die nicht dem klassischen und zeitlosen Styling-Mantra folgen, können wir viel von alternativen Stilen lernen. Indem wir bestimmte Aspekte eines anderen Bildes schätzen oder es vollständig erfassen, können wir besser einen umfassenden, abgerundeten Stil für uns selbst schaffen – einen, der nicht stagniert.

Für mich sind es die Farben von Streetstyles / Street Wear, die ins Auge fallen. Eine völlig ungezwungene Ästhetik ist oft eine willkommene Abwechslung von der engeren Natur des klassischen Dressings und eine fantastische Gelegenheit, neue Dinge auszuprobieren.

Ich denke, wir können uns alle einig sein, dass einige Streetstyles sehr ähnlich geworden sind. Es hat sich zu einer Erweiterung des Stils der Massen entwickelt, aber mit ein wenig Überlegung können Sie einen Look kreieren, der grobkörnige, urbane Wurzeln als Grundeinfluss hat und dennoch die feineren Details berücksichtigt, die sicherstellen, dass Ihr Outfit immer noch auffällt.

Letztes Wort

Individualität ist der Schlüssel, um ein gutes Outfit in ein tolles Outfit zu verwandeln. Sie markiert die Grenze zwischen Einmischen und Herausragen und ist etwas, das wir alle auf einer bestimmten Ebene anstreben sollten. Die kleinen Details sind ein guter Anfang, aber es tut nicht weh, sie noch weiter zu verbessern.

Das fett gedruckte Shirt ist nur eine Möglichkeit, dies zu tun, und ich persönlich glaube, dass es eines der besten ist. Sie sind nicht schwer zu tragen, sie passen neben all Ihren vorhandenen Heftklammern in Ihren Kleiderschrank und können für jedes aktuelle Outfit einen großen Unterschied machen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, das für Sie passende Shirt zu finden und es dann mit absolutem Selbstvertrauen zu tragen.

bookmark_borderSo tragen Sie: Herrenhemden mit Fettdruck

Einführung

In unserem unermüdlichen Streben nach Individualität können wir uns oft davon überzeugen, Dinge zu tun, die wir später möglicherweise bereuen werden. Es könnte unser Experimentieren mit Farben sein, das zu schrecklichen, von „Kegeln“ inspirierten Outfits führt, oder es könnte sein, dass wir uns in den avantgardistischeren Modekreisen versuchen, die uns mit Entsetzen zurückblicken lassen. Aber was auch immer wir begehen, solange wir daraus lernen, kann jeder Fehler etwas Gutes bewirken.

Individualität ist die Art und Weise, wie wir uns von der Masse abheben. Es ist das, was das, was wir tragen, ein bisschen besser macht als das, was jemand anderes trägt. Im Full-Hipster-Modus denke ich gerne, dass ich mich von den weißen Sockenmassen unterscheide, weil ich helle, farbenfrohe Socken trage. Wenn ich zeitlos und klassisch rocke, würde ich hoffen, dass meine Aufmerksamkeit für die feineren Details mein Outfit noch weiter verbessert.

Meistens sind es die kleinen Details, die den größten Einfluss haben. Verdunkeln Sie den Zeh Ihrer Brogues, tragen Sie ein kühnes Einstecktuch und einen Farbtupfer am Handgelenk. Diese kleinen Unterschiede werden den Menschen in den Sinn kommen.

Der Drucktrend

Drucke sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Herrenmode. Jedes Geschäft und jede Marke auf der Hauptstraße (groß oder klein) treibt den aktuellen Mustertrend voran – so sehr, dass ich nicht denke, dass es möglich ist, eine Straße entlang zu gehen, ohne jemanden zu sehen, der Drucke trägt.

Das Tragen von Drucken ist jedoch nicht leichtfertig. Das Vertrauen unserer alten Freunde spielt eine große Rolle für den Erfolg, den wir beim Tragen haben. Drucke sind eine kühne Aussage, insbesondere in größerem Maßstab, und jede Art von zweiter Vermutung lässt Sie unangenehm aussehen. Unbeholfenheit ist extrem schwer zu verbergen.

Der beste Rat, den ich jedem geben kann, der über Drucke nachdenkt, ist folgender: Arbeiten Sie sie ein und vergessen Sie sie dann. Sehen Sie es als einen weiteren Teil eines gut zusammengestellten Outfits. Sie haben sich bewusst dafür entschieden, das betreffende Objekt zu tragen. Ziehen Sie es an und lassen Sie es dann in Ruhe. Die ständige Überprüfung der reflektierenden Oberfläche ist ein sicheres Zeichen für Unbehagen. Seien Sie zuversichtlich, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben, als Sie es am Morgen angezogen haben, und sind Sie stolz auf Ihre Leistung, wenn Sie es am Abend abnehmen.

Drucksachen sorgen für großartige Statement-Stücke. Sie erfordern nicht wirklich viel Vorausplanung und ersetzen einfach etwas Zurückhaltenderes. Mein persönlicher Favorit ist das bedruckte Shirt – einfach zu tragen und zu verankern und lächerlich einfach in fast jedes bestehende Outfit zu integrieren. Angesichts der großen Auswahl, die derzeit zu jedem Preis verfügbar ist, gibt es keinen Grund, sich nicht zu engagieren.

Wie zu tragen: Das Bold Print Shirt

Look 1: Smart-Casual

So tragen Sie: Herrenhemden mit Fettdruck

Bei der ersten Inspektion scheint es, dass bedruckte Hemden und Smart-Casual-Styles keine wirklich gute Mischung sind. Druckhemden sind von Natur aus viel lässiger als ihre Gegenstücke zu Hemden, aber weit davon entfernt, eine unpassierbare Grenze zu schaffen, macht sie jede erfolgreiche Ehe viel beeindruckender.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich Gedanken machen und klassische Schneiderei mit lächerlich hellen Hemden kombinieren sollten. Zurückhaltendere Muster funktionieren am formalen Ende der Skala weitaus besser. Dezente Drucke wie Tupfen, Streifen und kleine Motive sind viel erfolgreicher als vollwertige aztekische oder geometrische Stile. Denken Sie an die entwickelte Riviera: ein dunkelblaues / weißes Tupfenhemd, einen grauen Blazer, eine Steinchinohose und strukturierte Slipper.

So tragen Sie: Herrenhemden mit Fettdruck

Die einzige Ausnahme, die ich für diesen Rat sehen kann, ist die Tarnung. Versuchen Sie, ein gut strukturiertes Beispiel zu finden, das so formal wie möglich ist, und seien Sie bereit, es mit viel Selbstvertrauen zu tragen. Meiner Meinung nach würde diese Kombination mit dem richtigen Hemd, der richtigen Einstellung und am richtigen Ort sehr gut ankommen.

Denken Sie daran, was ich über das Anziehen und Vergessen gesagt habe – besitzen Sie Ihre Kleidung, lassen Sie sich nicht von Ihrer Kleidung besitzen.

bookmark_borderWie man im Winter Farbe trägt

Lassen Sie uns eines klarstellen: Sie müssen nicht von Farbe besessen sein. Niemand wird Sie dafür verurteilen, dass Sie den Rost der letzten Saison anstelle des rauchigen Topas dieser Saison tragen. Wenn sie dies tun, verdienen sie es, einen Farbton von Marsala-Rot 2015 zu bekommen.

Solange Sie den offensichtlichen Ratschlägen folgen – kleiden Sie sich für den Anlass, halten Sie sich an Farben, die Ihrem Hautton entsprechen, und wählen Sie Farbtöne, die nicht zusammenstoßen -, sind Sie golden. Entschuldigung, Pantone Nugget Haze 16-0952.

Das heißt, eine Änderung an Ihrem üblichen Farbkreis ist der einfachste Weg, um langweilige Outfits zu beleuchten, insbesondere im Winter – eine Zeit, in der die Versuchung besteht, im warmen Kokon aus Marine, Schwarz und Grau zu bleiben. „Mit jedem Farbton, der außerhalb des sicheren Spektrums liegt – Schwarz, Marine, Grau und Weiß – ist es am einfachsten, ein Outfit zu erden, indem Sie sich an ein helles Stück in Ihrem Look halten“, sagt Matt Braun, Design Manager von River Island.

Sie haben keine Lust auf Hosen mit weitem Bein? Denken Sie, Track Tops und Jogger sollten im Fitnessstudio bleiben? Dann lassen Sie einen neuen Farbton der Trick sein, der Ihre Garderobe auffrischt. Hier finden Sie alles, was Sie über das Tragen von Farben in diesem Winter wissen müssen.

So tragen Sie Farbe im Winter: Wichtige Tipps

Kennen Sie Ihren Hautton

Das Finden der richtigen Farbe für Ihren Hautton läuft im Wesentlichen darauf hinaus, Ihren Teint zu verstehen. Schauen Sie sich zuerst Ihren Unterarm an. Ist es fair? Halten Sie sich dann an dunklere Farben und vermeiden Sie alles, was zu blass ist. Olive? Schmeißen Sie alles Gelbe oder Grüne heraus, das zu nah an Ihrer Haut liegt, aber ansonsten werden Sie wild. Dunkel? Nun, lieber Freund, die Welt ist deine Auster (chromatisch gesehen).

„Je dunkler Ihr Hautton ist, desto einfacher ist es, helle Farben zu erzielen“, sagt Rich Simmons, Leiter des Styling-Teams beim Online-Styling-Service Stitch Fix. „Aber denken Sie daran, keine dieser Regeln ist hart und schnell. Ich würde immer empfehlen, Teile zu probieren, die sich außerhalb Ihrer Komfortzone befinden, um die relative Sicherheit Ihres Hauses zu gewährleisten, in dem die Beleuchtung natürlicher ist. “

Sorgfältig koordinieren

In der Regel neigen hellere Farben dazu, neben Schwarz oder Weiß stärker zu erscheinen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise zweimal überlegen sollten, bevor Sie Ihre alltäglichen schwarzen Jeans anziehen.

Probieren Sie stattdessen eine dunkelblaue oder graue Hose oder einen Jeansstoff mit dunkler Kante, um einen weicheren Kontrast mit lebendigeren Farbtönen zu erzielen. „Je dunkler der Farbton, desto besser fällt Ihre hellere Farbauswahl auf“, sagt Simmons.

Materielle Angelegenheiten

Wie man im Winter Farbe trägt

Bei der richtigen Farbe geht es sowohl um Substanz als auch um Aussehen. „Künstliche Materialien [wie Polyester oder Acryl] nehmen Farbe und Druck besser auf und sorgen für ein lebendigeres Erscheinungsbild“, erklärt Nick Eley, Leiter des Herrenmode-Designs bei ASOS.

Aber lauter ist nicht immer besser. Naturfasern wie Baumwolle und Wolle wirken nach dem Färben weniger hart, insbesondere solche mit einem strukturierten Finish, das Tiefe hinzufügen kann, die den Gesamteffekt mildert.

Kleid für die Saison

Damit meinen wir nicht nur, die Shorts im Winter wegzupacken. Wenn die Nächte dunkler werden, sollte auch Ihre Garderobe dunkler werden. Zugegeben, fortgeschrittene Kommoden können im September mit Sonnengelb davonkommen, aber ein weitaus einfacherer Einstiegsschritt ist die Entscheidung für eine gedämpftere Palette.

„Tiefere, kräftigere Farbtöne Ihrer Lieblingsfarben eignen sich hervorragend für Herbst / Winter“, sagt Promise Bakare, Stylistin für Herrenbekleidung bei John Lewis. „Wenn zum Beispiel Rot einer Ihrer Sommerfavoriten ist, ist Burgund eine großartige Farbe für den Übergang.“

Fangen Sie klein an

Wie man im Winter Farbe trägt

„Als Fan des“ All Black, Everything „-Looks kann ich mich auf die Herausforderung beziehen, Farbe in eine ansonsten monochrome Garderobe zu bringen“, sagt Simmons. „Wenn Sie Ihre Palette ankurbeln möchten, bringen Sie Farbblitze durch Ihre Schuhe, Accessoires oder äußeren Schichten.“

Obwohl Khaki oder Senf nicht jedermanns Sache sind, ist ein mittelbrauner oder Kamelmantel universell elegant, während bunte Turnschuhe jedes Outfit heben können, ohne Ihren gesamten Teint zu beeinträchtigen.

bookmark_border6 wichtige Winterfarben

Verbrannte Orange

Es gab eine Zeit, in der Metallics auf den Landebahnen Lärm machten, aber in den letzten Saisons ist es das, was nicht glänzt, das Garderobengold.

Vom High-End bis zur High Street haben Designer Kupfer- und Orange-Töne für kostbare Stücke abgebaut und sie zu Top-to-Toe-Looks und Statement-Oberbekleidung verarbeitet.

Dieser satte Farbton stammt aus denselben Archiven wie der Umzug in weite Hosen und breitere Aufschläge. „Das Interesse an den Trends der 1970er Jahre hat die Laufstege gekehrt“, sagt Braun. „Mit den Schnitten und dem Cord kommen die Roste und Kupfer.“

Stilbeobachter haben gebranntes Orange als „neue Neutralität“ bezeichnet, was bedeutet, dass es gut mit den Standardtönen Schwarz, Marine, Grau und Weiß des Winters funktioniert. Halten Sie die Augen offen für alles, was speziell aus Wolle besteht, was dem Schatten zusätzliche Tiefe verleiht.

Militärische Grüne

Grün ist eine Winterstaude und die meisten Männer sind „neutral“, wenn sie schwarz und blau müde werden.

„Green hat die Kollektionen so sehr durchforstet, dass man denkt, es gäbe eine verdeckte Designer-WhatsApp-Gruppe“, sagt Chris Hobbs, Style-Editor bei MatchesFashion. „Khaki scheint der einfachste Weg zu sein, den Trend zu tragen, und es ist auch ziemlich neutral.“

Wie trägst du es? Denken Sie an überschüssigen Chic. „Khaki-Hosen sind eine gelungene Kombination mit anderen gedeckten Braun-, Grau- und Cremetönen, während Utility-Hosen mit groben Strickwaren und klumpigen Derby-Schuhen funktionieren“, sagt Hobbs.

Ebenso wird eine Tasche oder ein Mantel in einem erdigen Ton einen ansonsten monochromen Look verstärken, ohne Action Man zu kanalisieren.

Wein

6 wichtige Winterfarben

Wenn sich die Kälte einschleicht, ergießt sich das Getränk. Außer, dass es nicht (nur) in Ihrem Weinglas ist. Menswear hat für Herbst / Winter Noten von Merlot, Shiraz und Burgund aufgenommen, vor allem, weil diese warmen Töne sich gut mit einer Reihe anderer tragbarer Farben kombinieren lassen.

„Tiefe, volle Rottöne sind der Schlüssel, da sie Ihrem Look Wärme und Fülle verleihen, was zu einem erstklassigen Gefühl führen kann“, sagt Tim Ellis, Senior Menswear Designer bei Joules. „Außerdem kann man es auf der ganzen Linie in Teilen finden, von schicken Jacken bis zu Überhemden.“

Natürlich alles in Maßen. „Weintöne sollten nur mit Marine oder Schwarz und vielleicht einem Hauch von Grau getragen werden, um einen tonalen Look zu erzielen“, fügt Ellis hinzu.

Denken Sie an schwarze Grundnahrungsmitteljeans und einen groben Strick mit einem weinroten Mantel. Oder verschönern Sie Ihren saisonalen schwarzen Krawattenlook mit einem burgunderfarbenen Smoking. Kinn Kinn.

Senfgelb

Stellen Sie sich Senf wie das gute Gewürz selbst als ein schönes Stück neben Ihrem Kleiderschrank vor. Der Farbton erlebte eine Wiederbelebung dank Marken, die in die Paletten der 1970er Jahre eintauchten und sie im 21. Jahrhundert tragbar machten.

„Senf passt gut zu einer Vielzahl von Farben“, sagt Ellis. „Und als gedämpfte Version von Gelb dient es dazu, die Standarddunkelheiten des Winters aufzuhellen, ohne außerhalb der Saison zu schauen.“

Es ist zwar keine Primärfarbe, aber stark genug, um ein ansonsten neutrales Outfit zu tragen. „Berücksichtigen Sie Indigotöne, wenn Sie sie überlagern, oder klassische Wintertöne wie Braun- und Erdtöne darunter“, fügt Ellis hinzu.

Ein Sweatshirt oder Strick ist der einfachste Weg, Senf zu verarbeiten. Beide passen zu einem Peacoat und einer Webkantenjeans – zwei Grundnahrungsmittel für Herren, die sich durch eine nautische Atmosphäre auszeichnen.

Juwelentöne

Juwelentöne waren einst der Nutznießer des Disco-Fiebers in der Partysaison, aber jetzt brechen sie aus und erscheinen auf allem, von Bomberjacken bis hin zu Grundstrickwaren.

Und da Männer das Bedürfnis haben, den grauen Himmel in ihrem Aussehen zu reflektieren, müssen Sie nicht alle MC Hammer verwenden, um Ihre Sonnenbrille hervorzuheben. Vor einem dunklen Hintergrund leuchten diese kostbaren Töne.

„Juwelentöne heiraten perfekt mit erdigen Farbtönen“, sagt Braun. Die Farbtöne befinden sich am helleren Ende des Winterspektrums. Wenn Sie also farbscheu sind, halten Sie sich an die feineren Details: einen Gürtel, ein Einstecktuch oder sogar den untergeordneten Farbton eines Hemdes.

„Der Kamelmantel ist ein Klassiker für Herbst / Winter. Erwecken Sie es mit einem smaragdgrünen oder rubinroten Sweatshirt über einem Oxford-Hemd zum Leben “, fügt er hinzu.

Braun

6 wichtige Winterfarben

Nach Jahren als Schlammfarbe, die nur für Schuhe und Gürtel verwendet wird, bekommen Brauntöne endlich die Sendezeit, die sie verdienen. Obwohl es kaum der lebendigste Eintrag im Farbkreis ist, ist es einer der vielseitigsten und sogar schmeichelhaftesten.

„Nach einem Sommer, der von kräftigen Drucken und Farben geprägt ist, fühlen sich weichere Farbtöne saisonal angemessener an und Braun passt gut zu den meisten Hauttönen“, sagt Olie Arnold, Style Director von Porter. „Ihre Garderobe kann eine Vielzahl von Farben umfassen, von einer Erdpalette wie Tabak, Rost und Schokolade bis hin zu weicheren Karamell-, Kamel- und Haferflockenfarben.“

Ein vollbrauner Look ist schwierig, wenn Sie kein UPS-Fahrer sind. Cremes, helle Grautöne und andere neutrale Farben sind die sichersten Partner. Es ist ratsam, den Farbton auch mit einer gewissen Textur aufzuwerten.

„Braune und strukturierte Stoffe sind die besten Freunde, egal ob es sich um einen Grobstrick, einen Wollblazer, einen Fischgrätenmantel oder eine Wildlederjacke handelt“, sagt Arnold. „Kombiniere es mit einfacheren Teilen in kühleren Farben wie Marinehosen oder weißen Hemden.“

bookmark_border5 Teile zum Tragen von Farbe im Winter

Schneiderei

Wenn Sie in Schneiderei investieren, ist es ratsam, alles zu vermeiden, was derzeit der „Schatten der Saison“ ist. Babyrosa Anzüge mögen momentan eine große Neuigkeit sein, aber es besteht eine große Chance, dass sie nächstes Jahr um diese Zeit im Schnäppchenkorb sind. Wählen Sie stattdessen einen klassischen Ton, der über Jahre hinweg elegant aussehen wird, und experimentieren Sie mit Karos, Streifen und strukturierten Oberflächen. Um den Look zu mildern, sollten Sie eine separate Jacke und eine graue Hose in Betracht ziehen oder umgekehrt.

Zubehör

5 Teile zum Tragen von Farbe im Winter






Winteraccessoires wie Mützen, Schals und Handschuhe sorgen für einen einfachen Ausgangspunkt, wenn es um Farbe geht. Ist eine neongelbe Mütze oder ein tiefrotroter Schal die naheliegendste Wahl für die Kombination mit einem komplett schwarzen Outfit? Nicht wirklich, aber genau darum geht es. Beginnen Sie mit jeweils einem Stück, vielleicht sogar einer Tasche oder etwas Schmuck, um Ihren Sinn für Abenteuer zu stärken.





Oberbekleidung

Kamelmäntel sind erstklassige Oberbekleidung: elegant, neutral, aber eine willkommene Abwechslung zum üblichen Meer aus Grau, Schwarz und Marine. Direkt darunter befinden sich Khaki-Parkas – etwas robuster und unglaublich vielseitig – und edelsteinfarbene Puffers, die von Trainingsanzügen bis hin zu echten Anzügen getragen werden können.

Schuhe

Die Regeln für die Farbanpassung gehen bei Schuhen wirklich aus dem Fenster. Es versteht sich von selbst, dass Turnschuhe in jeder Farbe des Regenbogens getragen werden können und sollten, aber selbst in intelligenteren Situationen können ein Paar Ochsenblut-Brogues oder blaue Wildleder-Derbys dazu beitragen, ein ansonsten gedämpftes Outfit zu heben.

Strickwaren

Mehr ist mehr, wenn es um Strickwaren geht: Neben Farbe können Sie auch mit strukturierten Oberflächen, Intarsien-Strickwaren und subtilen fleckigen Designs herumspielen. Ein Kaschmir-Zopfmuster in zartem Blau oder Pink fühlt sich adrett an, besonders wenn er mit beiger Chinohose getragen wird. Versuchen Sie für einen moderneren Look etwas mit einem grafischen Logo oder einem geometrischen Design.

3 Möglichkeiten, Farbe im Winter zu tragen. Clever

Zwischen Büro-Weihnachtsfeiern, Winterhochzeiten und überteuerten Silvesterdosen sind die kälteren Monate nicht zu kurz, um sich zu verkleiden. Und während Sie den alten zweiteiligen Gläubigen abstauben könnten, ist er draußen nicht schon langweilig genug?

Warum heben Sie nicht Ihre Umgebung mit einem Anzug in Flaschengrün oder Burgund auf – reiche, tiefe Farbtöne, die als von Natur aus schick gelten. Halten Sie sich an ein weißes Hemd und eine dunkle Krawatte oder, wenn die Kleiderordnung dies zulässt, an einen Rollkragen mit Holzkohle. Ein leicht zusammenstoßendes Einstecktuch oder ein kühnes Paar Socken sind eine gute Möglichkeit, noch mehr Farbe in die Mischung zu bringen. Vermeiden Sie einfach alles, was man auch nur aus der Ferne als festlich bezeichnen könnte.

Smart-Casual

5 Teile zum Tragen von Farbe im Winter

Bei Smart-Casual geht es mehr um einen Geisteszustand als um eine streng durchgesetzte Kleiderordnung. In den meisten Situationen passen ein Sweatshirt, eine Hose und ein Paar Turnschuhe, wenn sie mit der richtigen Einstellung getragen werden. Dies bedeutet, dass Sie eine respektable Farbe für Ihre obere Hälfte wählen – denken Sie an Königsblau oder gebranntes Orange, idealerweise ohne Logos oder Grafikdrucke – und einen klassischen Farbton für Ihre untere Hälfte, wie z. B. Marine oder Grau.

Wenn der Anlass am klügeren Ende von Smart-Casual (oder in der Tat von seinem nahen Verwandten, Business-Casual) liegt, tauschen Sie den Pullover gegen einen besser gekleideten Merino-Pullover im gleichen Farbton aus und tragen Sie ihn über einem farblich abgestimmten Hemd (blau mit) blau, lila mit lila).

Sobald Sie erwachsen sind und die Schneetage nicht mehr zu einer Sache werden, ist das Beste am Winter, dass Sie die kostenlose Lizenz erhalten, einen gemütlichen Jungen mit starker Strickware, Schweißausbrüchen und vor allem Fleece zu tragen. Teddybärwaren haben im Rahmen der Wiederbelebung der 90er Jahre ein großes Comeback erlebt und sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Garderobe aufzuhellen (und haben wir schon erwähnt, gemütliches AF?).

Tragen Sie einen farbblockierten Reißverschluss in Erdtönen mit verwaschenem Denim oder eine dicke Chinohose, die über bunten Wanderschuhen gefesselt ist.

bookmark_borderWie zu tragen: Die Smokingjacke

Einführung

Was die Grundnahrungsmittel angeht, ist die Smokingjacke eine Bastion zeitlosen Stils und bildet den Eckpfeiler einer der letzten strengen Kleidungsvorschriften, an die sich sartorial geneigte Männer halten müssen.

Der Smoking mit schwarzer Krawatte mag die Norm sein, wenn es um die meisten formellen Ereignisse geht, aber in den letzten Jahren hat er diese steifen Barrieren durchbrochen und sich als vielseitige Garderobenwaffe erwiesen. Die Smokingjacke kann in einer lässigeren Umgebung genauso gut getragen werden und ist jetzt in Kombination mit einer eleganten, gestreiften Satinhose genauso bequem wie in einem gut sitzenden Denim.

Heute möchten wir die gesamte Bandbreite der Looks präsentieren, die die Smokingjacke zu bieten hat, für diejenigen Männer, die bereit sind, mit diesem bewährten schwarzen Krawattenfavoriten einen moderneren Ansatz zu verfolgen.

So tragen Sie die Smokingjacke: Smart

Wie zu tragen: Die Smokingjacke

Bevor Sie in einer ungezwungenen Umgebung den Sprung mit der Jacke wagen, ist es wichtig zu verstehen, mit welchen traditionelleren Outfits die Smokingjacke in erster Linie verbunden ist:

  • Traditioneller Smoking

Eine schwarze Smokingjacke in Kombination mit einer dazugehörigen Hose ist ein leuchtendes Beispiel für einen eleganten, zeitlosen Stil. Diese Abendgarderobe ist die formelle Kleidung der Wahl für Stilikonen vom roten Teppich bis zur Leinwand. Sie ist die Definition von Debonair.

Brechen Sie den dunklen Hintergrund des Anzugs mit einem weißen Hemd auf. Lätzchen Detaillierung ist wichtig. Statten Sie mit einer immer eleganteren Kombination aus Fliege und Einstecktuch aus. In früheren Jahren war ein Kummerbund ein Muss, heutzutage ist er jedoch eine weitaus optionalere Ergänzung.

In Bezug auf Schuhe können Sie mit klassischem schwarzem Lackleder nichts falsch machen. Wildlederpantoffeln sind eine mutigere Option, aber dennoch definitiv eine Überlegung wert.

  • Smoking Talking Point

Mischen Sie diesen Liebling der Abendgarderobe, indem Sie sich für eine kräftige Version, scharfe Accessoires und eine Auswahl an Schuhen im Dandy-Stil entscheiden. Ein burgunderfarbener Smoking ist eine gute Option, zumal der Ton im letzten Jahr einen rasanten Anstieg der Schneiderei verzeichnet hat.

Halten Sie das Shirt schön, einfach und vor allem schlicht weiß. Dies bietet eine neutrale Leinwand, zu der Sie durch die Wahl der Krawatte Individualität hinzufügen können. Eine gedruckte Version liegt im Trend und ist ein wichtiger Schwerpunkt neben dem Anzug. Seien Sie nur vorsichtig, wenn Sie Ihren Anzug nicht mit der Krawatte in Konflikt bringen. Es geht darum, Ihre grundlegenden Farbprinzipien zu verstehen.

Fügen Sie ein Einstecktuch hinzu und schließen Sie mit einigen Samtpantoffeln ab.

Wie man die Smokingjacke trägt: Smart-Casual

Wie zu tragen: Die Smokingjacke

Mit dem klassischen formalen Ansatz aus dem Weg ist es Zeit, sich darauf zu konzentrieren, Ihre Smokingjacke anzuziehen. Der starke Kontrast, den eine Smokingjacke zu einem überwiegend lässigen Outfit bringt, macht sie zum unmittelbaren Mittelpunkt. Das folgende Lookbook zeigt ein gutes Maß an Vielseitigkeit für die Verwendung des Smokings als Smart-Casual-Option:

  • Nicht so kanadischer Smoking

Kombinieren Sie Ihre Smokingjacke mit dem ultimativen Definitor für Freizeitkleidung – Denim. Der Kontrast zwischen dem eleganten Blazer und der robusten Jeans ist groß. Halten Sie sie daher so elegant wie möglich: Dunkle Waschung, schmaler Schnitt und gut sitzender Denim sind der beste Weg, dies zu tun.

Dunkles Indigo ist ein fester Favorit von FashionBeans und hier eine Überlegung wert. Ein einfach gemustertes Hemd ist ein großartiger Mittelsmann und hält das Outfit auf der richtigen Smart-Casual-Balance.

Stilvolle Slipper verstärken diese gekleidete Ästhetik erneut, während ein Einstecktuch ein optionales Accessoire ist, um es in beide Richtungen zu schwingen – an diesem Punkt hängt es von den persönlichen Vorlieben ab.

  • Nicht so schwarze Krawatte

Bringen Sie Farbe in eine normalerweise gedämpfte Angelegenheit mit einigen kühnen Hosen. Achten Sie darauf, die (wahrscheinlich) dunkle Smokingjacke entweder zu kontrastieren oder zu ergänzen, damit sie zum wahren Mittelpunkt wird. Ebenso können Sie den Look mit raffinierteren, herbstlich inspirierten Farbtönen abschwächen – denken Sie an Burgund, Kamel oder Olive.

In diesem Fall haben wir uns dafür entschieden, den Blazer mit einer etwas lebendigeren Hose zu kombinieren, als Sie es neben diesem Klassiker erwarten würden. Ein einfaches T-Shirt unter dem Blazer ist der Weg nach vorne – die Hose und die Jacke sind ein Statement, wenn das Ethos lässig ist.

Halte die Schuhe einfach; Doppelmönche haben im letzten Jahr einen Moment genossen und bis 2013 zeigen sie keine Anzeichen eines Nachlassens.